IMG_8647

Marvin Bosch

MANAGING DIRECTOR

Marvin übte sich schon früh als ehrgeiziger Unternehmer, als er 2017 seine eigene Firma „MB Films“ während der Schulzeit gründete. Er war schon immer begeistert vom Filmen und Fotografieren und entschloss sich diesen Beruf mit Begeisterung auszuüben. Damals noch mit bodenständigem Headquarter im eigenen Kinderzimmer, wurde nach dem Unterricht und später dann nach den Vorlesungen des Marketing Studiums weitergearbeitet. Bei einem seiner Praktika bei lokalen Filmproduktionen traf er auf Felix. Heute ist er einer der Geschäftsführer von MALIX und ist vor allem zuständig für die Kommunikation mit Kunden, die Koordination auf den Drehs, für die Fotografie, sowie für die Bildbearbeitung. Für ihn ist es außerdem wichtig up to date bezüglich der neuesten Social-Media-Trends zu sein und er bildet sich ständig mithilfe von Marketing-Workshops weiter.

Mit Felix ist die Geschäftsführung von MALIX komplett. Auch er war schon seit der frühen Jugend enorm filmbegeistert und hatte die Kamera bei jeder Möglichkeit dabei. Zunächst eignete er sich all sein Wissen und seine Fähigkeiten selbst an und absolvierte dann Praktika bei größeren Filmproduktionen. Einer seiner ersten Aufträge kam dann schließlich in der Zeit zwischen mündlichem und schriftlichen Abitur 2018. Er begleitete mit der Kamera das Mannheimer Violinduo auf deren Tour durch China und dokumentierte die Reise. Für ihn war ab diesem Zeitpunkt klar, wohin er nach dem bestandenen Abitur im Juli wollte. Er wusste schnell, dass er sich selbstständig machen will. Also suchte er sich einen Verbündeten und traf sich kurz darauf mit Marvin, im Schwetzinger Kaffeehaus, um seine Ideen zu besprechen. Heute ist Felix ebenfalls Geschäftsführer von MALIX und zuständig für die Kundenkommunikation, sowie für die Konzeption und Organisation von Drehs und das Color Grading von Produktionen.

Felix Spiegel

MANAGING DIRECTOR

Klara Trautmann

FINANCE

Klaras Weg zu MALIX lief, ähnlich wie bei Patric, über Marvin. Sie kannte Marvin noch von früher und hatte in seiner Instagram Story den Aufruf nach Unterstützung in Finanzsachen für MALIX gesehen. Zu dem Zeitpunkt war sie noch inmitten ihrer Ausbildung zur Steuer-Fachangestellten und wollte ihm daher ihre Hilfe anbieten. Dass daraus allerdings ein Jobangebot wird, war gar nicht geplant. MALIX war zu dem Zeitpunkt allerdings schon so gewachsen, dass jemand benötigt wurde, der sich um die Finanzen des Unternehmens kümmern konnte. Klara kam auf ein Kennlerngespräch vorbei in unser Büro in der Eastsite und es passte direkt menschlich, als auch fachlich. Seit September 2019 wurde das Männerteam also um eine Frau und eine Menge Finanzwissen reicher. Klara ist seitdem zuständig für die Buchhaltung, Löhne, das Personal. Für sie war trotz Ausbildung und späterem dualen Studium immer klar, dass ihr der Job enorm viel Spaß macht, aber die Zeit nicht für eine Vollzeitstelle reicht. Trotzdem ist Klara ein sehr geschätzter Teil im Team und hat das Unternehmen durch ihre Kompetenzen sehr bereichert.

Der erste Mitarbeiter von MALIX war dann seit November 2018 Patric. Er hat bereits in der 7. Klasse Videoschnitt-Programme und 3D Animationen zu seinem Hobby gemacht und enorm viel Wissen und Erfahrung gesammelt. Nach seinem Abitur hat er dann ein Jahr in zwei Firmen als Grafiker/Kameramann/Livestream Produktions-Techniker gearbeitet und gemerkt, dass er seine Begeisterung für die Technik zu seinem Beruf machen will. Über Marvin fand er den Kontakt zu MALIX just zum Zeitpunkt der Unternehmensgründung. Heute ist Patric fester und sehr wichtiger Bestandteil des Teams und hat die Produktionen enorm durch sein angesammeltes Wissen bereichert. Er ist Fachmann, wenn es um das Thema Color Grading geht, hat stets eine Antwort auf jegliche Technik-Fragen und ist lizensierter Drohnenpilot. Patric ist zudem menschlich ein großer Gewinn für das Team, nicht nur durch seine positive und lebensfrohe Art, sondern auch, weil ernfür jedes noch so verzwickte Technik-Problem, eine Lösung findet.

Patric Jacob

COLORIST & VFX

Jonas Salamon

CAMERA & FPV

Mit seiner Schreiner-Ausbildung ursprünglich in eine ganz andere Richtung unterwegs. Jonas hat allerdings ebenfalls schon früh angefangen selbst Videos zu drehen und zu schneiden. Beim Mountainbiken war immer die GoPro dabei, um später auf Instagram Zusammenschnitte von riskanten Fahrten und Sprüngen zu posten. Als er auf dem Schulhof jemanden mit einer Drohne gesehen hatte, fragte er direkt nach, was hier gefilmt würde. Damals wusste er noch nicht, dass er soeben seinen zukünftigen Arbeitgeber angesprochen hatte, der in ihm nach einem Kennlerngespräch im Büro direkt sein Potential sah. Nach einem ersten Testprojekt waren Felix und Marvin mehr als begeistert von seinen Fähigkeiten. So wurde Jonas ebenfalls seit Juli 2019 Teil von MALIX. Er zeichnet sich vor allem durch seinen Fleiß und seine lockere Art aus, die immer wieder für eine gute Stimmung im Team sorgt. Er ist der Profi wenn es um spektakuläre Drohnenaufnahmen, das passende Sounddesign oder riskante Shots geht, denn Jonas ist unser Adrenalinjunkie. In einem unserer Projekte mit Porsche ist er zudem ebenfalls vor der Kamera als Mountainbiker zu sehen, der sich ein Rennen mit einem Panamera 4s Sport Turismo liefert.

Lovis ist der Neuste im Team. Er war schon seit seiner frühen Jugend stark begeistert für Fotografie und entwickelte sich dann ebenfalls weiter zum Filmen. Zusätzlich war die digitale Musikproduktion für ihn schon früh ein Thema wie zum Beispiel in Zusammenarbeit mit Big FM’s DJ T-Eazy. Nach seinem Abitur 2019 und kleineren, fotografischen Aufträgen, stand für ihn fest, dass er in der Kreativbranche arbeiten möchte. Als er dann über Freunde von MALIX hörte, war er begeistert und wollte die Chance nutzen, sein duales Mediendesign Studium an der IUBH Mannheim mit dem Unternehmen zu kombinieren. Seit Oktober 2020 ist Lovis MALIX’ dualer Student und deckt einen großen Aufgabenbereich im Unternehmen ab. Lovis fröhliche und hilfsbereite Art belebt den Teamspirit.

Lovis Langwaldt

DUALER STUDENT

Carolina d'Angelo

PROJEKTMANAGERIN

Caro, die zu uns kam, sich bei uns als Projektmanagerin beworben hat, obwohl wir gar nicht aktiv danach gesucht haben. Well, drei Monate nach Ihrer Festeinstellung, sind alle Zweifel verflogen, dass wir nicht genug zu tun hätten und Caro brauchen, die unsere Projekte managt. Wer als Kunde bei MALIX anruft, kommt spätestens am gleichen Tag mit ihr in Kontakt. Sie ist nicht nur Koordinatorin, sondern auch Büro-Mama und Entertainerin. Immer freundlich, solange alle Deadlines eingehalten werden und keiner ihr Essen klaut. 

Jonas ist der Neuste im Team, aber ein alter Bekannter. Bereits während seines BOGY Praktikums hat Jonas uns klar gemacht, dass er nicht nur irgendein Praktikant ist. Zwei Wochen vergingen, in denen wir staunten, wie erfahren Jonas mit seinen 16 Jahren bereits war. Seit 2021 und erfolgreich abgeschlossenem Abi, dürfen wir Jonas in unserem Team willkommen heißen. Positiv gestimmt und immer fröhlich, arbeitet Jonas als hätte er die letzen 18 Jahre nichts anderes gemacht. Er liebt das Detail, nicht nur im Sounddesignen, sondern auch im Color Graden und in der Technik. Wir freuen uns wahnsinnig auf die kommenden Drehs und Zeit mit ihm. 

JONAS LENTZ

SFX & COLORIST

Presse

IHK Magazin Rhein-Neckar

Felix Spiegel

Sie ist im doppelten Sinne die jüngste Filmproduktionsfirma Mannheims:  Malix – eine Kombination der Namen der Gesellschafter Felix Spiegel und Marvin Bosch. Zum einen wurde das Start-up erst vor einem Jahr, im November 2018, aus der Taufe gehoben, zum anderen sind die beiden Gründer im Alter von 19 bzw. 22 Jahren im wahrsten Sinne des Wortes Jungunternehmer. Mit dem Umweg über eine Ausbildung oder ein Studium hielten sich die beiden nach dem Abitur dann auch nicht weiter auf und machten sich mit ihrer Filmproduktion Malix selbstständig. Bosch hatte sich seine Expertise beim Drehen von Urlaubsvideos und dem Filmen von Firmenveranstaltungen angeeignet und schon eine Unternehmensgründung hintersich. Auch Felix Spiegel arbeitete sich eigenständig in die Materie ein und machte erste Erfahrungen, als er das Mannheimer Violinduo „The Twiolins“ bei einer Tournee durch China mit seiner Kamera begleitete. Bei einem Praktikum trafen sich die beiden Filmenthusiasten, die Chemie stimmte – und so wagten sie den Sprung in die Selbstständigkeit. Zwei Business Angels standen ihnen dabei zurSeite: Götz und Uta Spiegel, Vater und Tante von Felix Spiegel und Gesellschafter des gleichnamigen marktpsychologischen Instituts mit Sitz im Mannheimer Büropark Eastsite.

Dort eröffnete das junge Unternehmen dann auch sein Büro. „Diese Unterstützung ist für uns sehr wichtig“,so die Erfahrung von Felix Spiegel. Und unternehmerisches Know-how war auch schnell gefragt, denn kaum waren die ersten Werbeanzeigen erschienen, ging die Post ab. Der erste Großauftrag flatterte nur wenigeTage nach der Gründung ins Haus: Das Berliner O1NE.Sport Boxmanagement buchte die jungen Filmer für die Begleitung ihres „Schützlings“ Artur Mann auf dem Weg zum IBO-Weltmeisterschaftskampf im südafrikanischen Johannesburg mit interessanten Stopps weltweit, u. a. in Chicago und Florida. Aber auch Unternehmen vor Ort wie die Leimener KlarSolar GmbH, für die das Startup das Thema Nachhaltigkeit in Bilder umsetzte, ließen mit Aufträgen nicht lange auf sich warten. „Das freut uns sehr“,betonen Spiegel und Bosch, die ihre große Verbundenheit zur Region auch in ihrem Logo dokumentieren, das den Mannheimer Wasserturm zeigt. Rund 80 Kunden haben sie mittlerweile schon gewonnen und setzen bei der Wahl zwischen Werbefilmen und Filmen über Veranstaltungen inzwischen eher auf die ihrer Meinung nach kreativere erste Variante. Ihr Team haben sie bereits vergrößert: mit Spezialisten für Sounddesign und Farbgebung – und für die Finanzen.

 

© www.rhein-neckar.ihk24.de